Silber im Landesentscheid 2015

Der Landesentscheid 2015 im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft” ist entschieden. Insgesamt
187 Dörfer hatten sich am Landeswettbewerb 2015 beteiligt, 106 in der Hauptklasse (erstmalige
Teilnahme) und 81 in der Sonderklasse (mehrmalige Teilnahme). Davon hatten sich in den Kreisund
Gebietsentscheiden 23 Dörfer für den Landesentscheid qualifiziert. Die Jurys von jeweils 5
Personen in der Haupt- und Sonderklasse haben nach einer eingehenden Begutachtung vor Ort
die diesjährigen Sieger im Landeswettbewerb ermittelt.
„Das Ergebnis im Landesentscheid spiegelt die gute Arbeit und die großartige Gemeinschaftsleistung in den Dörfern wieder“, sagte Innenminister Roger Lewentz. „Was die Menschen in unseren Dörfern Tag für Tag leisten, beeindruckt mich sehr. Neben den Siegern im Dorfwettbewerb gibt es durch die vielen Initiativen und Aktivitäten der Teilnehmer auch viele
Gewinner“, so der Minister.

In der Hauptklasse gab es folgende Bewertung (alphabetischer Reihenfolge):
Gold: Ortsgemeinde Gehlert Westerwaldkreis
Ortsgemeinde Reil Landkreis Bernkastel-Wittlich
Ortsgemeinde Senheim-Senhals Landkreis Cochem-Zell
Ortsgemeinde Weyher Landkreis Südl. Weinstraße

Silber: Ortsgemeinde Freckenfeld Landkreis Germersheim
Ortsgemeinde Guldental Landkreis Bad Kreuznach
Stadtteil Kahren (Stadt Saarburg) Landkreis Trier-Saarburg
Ortsgemeinde Schmißberg Landkreis Birkenfeld

Bronze: Ortsgemeinde Maßweiler Landkreis Südwestpfalz
Ortsgemeinde Oberwiesen Donnersbergkreis
Ortsgemeinde Reckershausen Rhein-Hunsrück-Kreis
Ortsgemeinde Urbach Landkreis Neuwied

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung als pdf-Datei !

Guldental hat Zukunft

Wir sind weiter und nun im Landesentscheid beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

Nach Besuch der Kreiskommission würdigte auch eine fünfköpfige Gebietskommission das Engagement Guldentaler Bürger für Ihre Heimat. Private Initiativen wie Dorfcenter, Baumpflanzaktionen, neue Pflanzbeete im Straßenraum, das umfangreiche Vereinsleben, die Integration von Flüchtlingen, die Idee eines Mehrgenerationenhauses, die Weiterentwicklung des Dorferneuerungskonzeptes, die positive landschaftliche Einbindung unserer Gemeinde, das Feldbahnmuseum möchte ich beispielhaft als Pluspunkte erwähnen, mit denen wir beeindrucken konnten.
Ab September sind wir nun auch auf Landesebene gefordert.
Ich freue mich, dass wir bisher soweit gekommen sind und bedanke mich besonders beim Guldentaler-Team, das die Besuche der Bewertungskommissionen intensiv vorbereitet hat.
Dem Team gehören an:
Susanna Kreuels, Gisela Fischer, Margarete Hargarten, Heike Kinkel, Hans Faust, Gerhard Schwanke, Manfred Bauer, Egon Murschall, Ernst Schmitt, Elke Demele, Peter Schermuly, Kurt Römer und King Karl Bodtländer.

Ich sage Danke!
Ihre
Elke Demele

Zur Information für unsere Bürger stellen wir in zwei pdf-Dateien unser Dorf und die Wettbewerbsteilnahme vor:

  • Präsentation “Unser Dorf hat Zukunft” als Grundlage für die Teilnahme am Wettbewerb. Enthält alle positiven Seiten unseres Ortes. Hier die Datei (ca. 3 MB).
  • Präsentation für die Bürger vom 30.6.2015, hier ebenfalls als pdf-Datei (ca. 8 MB)

Sie können auch links die Titelseiten der pdf-Dateien anklicken.